Denn es gibt leider auch schon Jugendliche, die unter dieser psychischen Krankheit leiden. Und genau wie Erwachsene brauchen sie psychologische Hilfe. Also weine Dich nicht länger allein in den Schlaf. Vertraue Deine Gefühle und Gedanken einem Fachmann oder einer Fachfrau an. Sie wissen, was für Dich die beste Hilfe sein kann, damit Du bald wieder fröhlich bist.

Hilf Deinem Vater, in dem Du ihm sagst, worauf es Dir ankommt. Und trefft Euch dann ruhig mal ohne andere Geschwister oder Deine Mutter. So könnt Ihr Euch am besten wieder auf einen Nenner bringen.

Frankfurter allgemeine zeitung partnersuche

Am besten spricht man offen an, dass man sich gerne trifft, aber noch Zeit braucht oder sich noch sicherer sein will, dann sind beide auf demselben Stand. Contra: Gefühle werden verletzt Der andere ist vielleicht längst verliebt und denkt man ist so gut wie zusammen. Aber man selbst trifft sich fleißig weiter mit anderen: Das ist verletzend, denn man spielt spätestens jetzt mit den Gefühlen anderer. Und das hat niemand verdient.

Schon bevor du aus dem Haus gehst, hast du ein paar Mal gelogen. Zum Beispiel, wenn dich deine Mutter weckt und frankfurter allgemeine zeitung partnersuche sagst "ich komm gleich!", obwohl du dich einfach umdrehst, um weiter zu schlafen. Oder beim Frühstück, wenn dein Dad wissen will, ob du deine Hausaufgaben gemacht hast und du "Ja" sagst, obwohl du Mathe vor der Stunde noch bei deinem Kumpel abschreiben musst. Oder wenn, dich jemand fragt "Wie geht's. und du sagst "Gut!", obwohl du total miese Laune hast.

Frankfurter allgemeine zeitung partnersuche

Mach Dir klar: Du darfst verliebt sein aber keine Liebesbeziehung mit ihm haben. Davon zu träumen kann allerdings auch sehr schön sein. Oder. Und noch ein Paar kleine Tipps, damit Du Dir mit Deiner Verliebtheit keine Probleme einhandelst: Verfolge ihn nicht oder warte nicht dauernd "zufällig" an seinem Auto auf ihn. Stelle ihm nicht ständig irgendwelche Fragen, nur um in seiner Nähe zu sein.

Schließlich muss er ja ein Mensch sein, dem Du auch ganz intime Sachen erzählst und der Dir darin weiter helfen kann. Ob Mann oder Frau ist zweitrangig. Fakt ist, dass es immer mehr Gynäkologinnen gibt und die Männer in dem Beruf in die Unterzahl geraten sind.

Frankfurter allgemeine zeitung partnersuche